A+ A A-

GEO15 - Mi - Mt. Bidara


Ski Georgia Miniexpedition 2015
D1 - Anreise D2 - Sadzele D3 - Ruhetag D4 - Bidara D5 -  Mt. Vitamin Bar
D6 - Bethlemi Hut D7 - Ortsveri D8 - Mt. Kazbek D9 - Heimreise VIDEO

 

22.04.2015

Mt. Bidara (3175m)

Erneut ist das Wetter zu schlecht für große Taten. Zwar ist das Wetter am Morgen etwas besser, es ist heute zumindest aber aufgelockert. Im Skigebiet zweigen wir links zum Bidara ab. Durch den Neuschnee spuren unseren Weg Richtung Gipfel. 
 

Allerdings holt uns dann am Gipfelhang die Wolkenfront aus Gudauri ein. Schnell werden wir von ihr verschluckt und kommen gar nicht mehr nach, die warmen Klamotten wieder anzulegen.

Sturm am Gipfel lassen uns ganz schnell umbauen und wieder ins Hotel abfahren. Die Abfahrtsbedingungen sind einmal mehr lohnend.

Beim abendlichen prüfen des Wetterberichts keimt langsam Hoffnung in uns auf. Es sieht so aus, als ob es am Wochenende ein Wetterfenster für die Besteigung des Kazbeks auftut.


Tagged under Georgien
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.