A+ A A-

Piz Kesch & Co.



Ort: Graubünden / Schweiz
Zeit: 02.07.-03.07.2011
Aktivität: Hochtouren (Piz Grialetsch/Scalettahorn | Piz Kesch)
Mit: Lenka, Jan & Milan
Inside: Bildergallerien


 

Deutsch-slowakische Seilschaft, aus dem luxemburgischen und schwäbischen Exil angereist, um ein paar Bündner Gipfel auf's Haupt zu steigen. Hartes aber geiles Hochtourenwochenende!

--ooOOOoo--

 


Hochtour zum Piz Grialetsch, 3131m, & Scalettahorn, 3068m, (Abstieg über dessen kompletten Süd-/Westgrat):
Samstag 02.07.2011


 


Hochtour zum Piz Kesch, 3418m, (Normalweg von der Kesch Hütte):
Sonntag - 03.07.2011



+ mehr Bilder Piz Grialetsch & Salettahorn



+ mehr bilder Piz Kesch



+ tour facts Piz Grialetsch & Salettahorn


TOURFACTS*  
Tour Datum: 02.07.2011
Tour Schwierigkeit: PD / II / 30°
Tour Art: Hochtour
Route: Dürrboden / Chamanna da Grialetsch / Piz Grialetsch / Scalettahorn (Süd-/Westgrat im Abstieg) / Scalettapass / Val Funtaneu / Kesch Hütte
Startort: Dürrboden (Davos)    
Starthöhe: 2007m    
Tourziel: Piz Grialetsch / Scalettahorn    
Zielhöhe: 3131m / 3068m    
Höhenmeter Aufstieg: 1650m    
Höhenmeter Abstieg/Abfahrt: 1050m    
Tourlänge: ca. 20km    
Startzeit: 7:45    
Endezeit: 18:30    
Gesamtzeit: 11:45 inkl. ca. 1h Pause    
Unterkunft/Stützpunkt:
Kesch Hütte
Bedingungen/Wetter: eher harmlose Gletscher, viel Schutt & brüchiger Fels, einsam
Karte: Kümmerly+Frey 13 Davos - Arosa
Führer: SAC Clubführer Bündner Alpen 6, Vom Septimer zum Flüela, Manfred Hunziker

*z.T. subjektive/persönliche Daten


+ tour facts Piz Kesch


TOURFACTS*  
Tour Datum: 03.07.2011
Tour Schwierigkeit: PD- / II / 30°
Tour Art: Hochtour
Route: Kesch Hütte / Porchabella Gletscher / Piz Kesch / Porchabella Gletscher / Kesch Hütte / Val Funtaneu / Scalettapass / Dürrboden
Startort: Kesch Hütte
Starthöhe: 2632m    
Tourziel: Piz Kesch    
Zielhöhe: 3418m    
Höhenmeter Aufstieg: 1150m    
Höhenmeter Abstieg/Abfahrt: 1750m    
Tourlänge: ca. 19km    
Startzeit: 7:00    
Endezeit: 18:30    
Gesamtzeit: 11:15 inkl. ca. 1,5h Pause    
Unterkunft/Stützpunkt:
Kesch Hütte
Bedingungen/Wetter: eher harmloser Gletscher, viel Schutt & brüchiger Fels am Gipfelaufbau, nicht gerade einsam
Karte: Kümmerly+Frey 28 Oberengadin
Führer: - SAC Clubführer Bündner Alpen 6, Vom Septimer zum Flüela, Manfred Hunziker
- Rother: Hochtouren Ostalpen
- Jürg von Känel: plaisir ALPIN

*z.T. subjektive/persönliche Daten

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.